+49 (0) 421 9600-10

Ansiedlung in Bremen

Auf Wachstumskurs, leistungsstark und kompetent: der Wirtschaftsstandort Bremen

Wenn Sie auf der Suche nach einer neuen Niederlassung für Ihr Unternehmen sind, dann ist unsere traditionsreiche Hansestadt die ideale Standortwahl. Profitieren Sie bei Ihrer Ansiedlung in einem der stärksten deutschen Wirtschaftsräume von unseren Wirtschaftsförderungs-Dienstleistungen und unserem Service-Team.

In Bremen leben rund 685.000 Menschen, in der Metropolregion sogar 2,7 Millionen. Für Nordwestdeutschland bietet Bremen heute über 300.000 Arbeitsplätze in vielen wachsenden Branchen. Dabei haben sich Bremen und Bremerhaven mit ihrer hanseatischen Tradition zu starken Wirtschaftsstandorten mit hoher technologischer Kompetenz und großer Innovationskraft entwickelt.

Wirtschaftsstandort Bremen: Das sind die starken Branchen

Im Bundesland Bremen leben auf 420 Quadratkilometern circa 683.000 Menschen. Fast 22.000 Unternehmen bieten mehr als 325.000 Arbeitsplätze. Wir stellen die starken Branchen des Wirtschaftsstandorts Bremen vor.

Mehr erfahren
Große Unternehmen in Bremen

Von A wie Airbus bis Z wie Zech Group. In Bremen gibt es zahlreiche große Unternehmen, die weltweit exportieren und zu den Marktführern ihrer Branche gehören. Wir stellen die großen Arbeitgeber in Bremen vor.

Mehr erfahren
VR Film: Bremens wirtschaftliche Stärken - ein virtueller Flug über den Zwei-Städte-Staat

Erleben Sie Bremen in 360° Rundumsicht: in unserem YouTube Kanal finden Sie einen VR-Film. Sie fliegen über einen der größten Wirtschaftsstandorte Deutschlands - grün, maritim, traditionell und innovativ. Auch ohne VR-Brille ein Höhenflug.

zum YouTube-Video
Sieben gute Gründe für die Ansiedlung in Bremen

Eine Industrie- oder Gewerbeansiedlung in der Freien Hansestadt Bremen bietet viele Vorzüge. Für einen ersten Eindruck vom hanseatischen Wirtschaftspotenzial haben wir sieben Argumente für den Standort Bremen für Sie zusammengestellt:

Stadtentwicklung
12.05.2021
Ehemaliges Werftgelände wird zu attraktivem Quartier

Lange bestimmten Hammerschläge auf den Werften den Pulsschlag Bremerhavens. 13 Jahre nach dem letzten Stapellauf im Fischereihafen gehen von dem ehemaligen Schiffbauplatz neue Impulse aus. Mit dem Werftquartier soll ein neuer Stadtteil entstehen – mit Freibad im Hafen.

zur bis-bremerhaven
Immobilienstandort
11.05.2021
Logistikimmobilien nach Corona – Perspektiven und Strömungen

Corona sorgt für einen Boom in der Nachfrage – gleichzeitig verändern sich Ansprüche an Flächen und Nachhaltigkeit. Welchen Entwicklungen sieht sich die Logistikimmobilienwirtschaft derzeit gegenüber?

Mehr erfahren
Überseestadt
07.05.2021
Ausschreibung für Lebensmitteleinzelhandels-Zentrum in der Überseestadt abgeschlossen

Gute Nachrichten für die Bremer Überseestadt: Eine im September 2020 gestartete öffentliche Ausschreibung zum Verkauf eines Investorengrundstücks wurde nun erfolgreich beendet. Der Zuschlag für die rund 6.100 Quadratmeter große Fläche an der Ecke Konsul-Smidt-Straße und Marcuskaje geht an die TBP Entwicklung GmbH & Co. KG (Ten Brinke-Gruppe, Bocholt), die dort einen Gebäudekomplex mit einem Verbrauchermarkt, Einzelhandelsflächen, Dienstleistungsangeboten, Büros, Wohnungen und Gastronomie errichten will.

Zur Pressemitteilung