+49 (0) 421 9600-10

Gewerbegebietsmanagement

Perspektive und Potenzial für die Gewerbegebiete Riedemann- / Reiherstraße, Seumestraße, Utbremen und Mittelshuchting

Was ist das Gewerbegebietsmanagement?

Das Pilotprojekt Gewerbegebietsmanagement hat es sich zur Aufgabe gemacht, in Bremen gemeinsam mit den Gewerbetreibenden und Grundstückseigentümer:innen Potenziale für die Gebiete zu ermitteln, sie auszubauen und zu entwickeln.

Gemeinsam wird ein attraktiveres Erscheinungsbild und eine stärkere Vernetzung der ansässigen Unternehmen erarbeitet. Zusätzliche positive Effekte sind die Stärkung des Wirtschaftsstandortes, der Ansiedlungsaktivitäten sowie die Qualifizierung und die Bindung von Fachkräften.

Ein weiteres Ziel des Gewerbegebietsmanagements ist die Stärkung der Gebiete durch Bündelung der gemeinsamen Ressourcen. Dazu können die effizientere Nutzung von Energie und das Ausrichten gemeinsamer Veranstaltungen gehören.

Die Gewerbegebietsmanagerinnen Kathrin Kruse und Deike Bemmer begleiten die Beteiligungsprozesse in den Gebieten Riedemann- / Reiherstraße, Seumestraße, Utbremen und Mittelshuchting. Ob Gewerbetreibende, Mitarbeitende oder Grundstückseigentümer:innen: Jede und jeder findet Gehör und kann sich aktiv mit Themen einbringen. Zudem stellen die Gewerbegebietsmanagerinnen den Kontakt zu Institutionen der Wirtschaft, der Verwaltung und anderen Stadtakteur:innen her.

Was wir tun:

  • Potenzial des Gewerbegebiets entdecken und weiterentwickeln
  • Erscheinungsbild und Versorgung im Gebiet verbessern
  • Unternehmen im Gebiet vernetzen
  • Austausch von Kompetenzen und Stärken fördern
  • Verbindung zum Stadtteil stärken
  • Veranstaltungen organisieren
  • Kontakt zur Verwaltung herstellen
  • Über Förderangebote informieren

Folgende Gebiete sind Teil des Gewerbegebietsmanagements

Besuchen Sie weitere Gewerbegebiete in Bremen, die von uns betreut werden.

Erfolgsgeschichten


Tourismus
15.02.2024
„Wir sind ein Schaufenster für die Bremer Produktvielfalt“

Ob Knipp oder Schnoorkuller, lokal gebrautes Bier und Spirituosen oder bedruckte Socken, Tassen und T-Shirts: Bei Made in Bremen gibt es kulinarische Köstlichkeiten, liebevoll designte Produkte und jede Menge Stadtmusikantenmotive – eben typisch Bremen! Aus diesem Grund wurde das Kaufhaus mit den lokalen Produkten mit dem Tourismuspreis 2023 des Landes Bremen ausgezeichnet.

Mehr erfahren
Kämmerei-Quartier
05.02.2024
Ein Meilenstein für Bremen-Nord

Lässt sich ein über 100 Jahre alter großer Industriekomplex in einen modernen Berufsbildungs-Campus verwandeln? Im Auftrag des Bremer Bildungsressorts und unter Regie der WFB entsteht in Bremen-Nord ein Muster für die Synthese aus moderner Architektur, nachhaltigem Bauen und Denkmalschutz.

Mehr erfahren
Tourismus
23.01.2024
Gelebte Nachhaltigkeit im Radisson Blu: Grünes Engagement für einen nachhaltigen Aufenthalt

„We care for you, our team and our planet.“ – dieser Slogan liegt dem Team des Radisson Blu in Bremen am Herzen. Mit ihren Bestrebungen auf ökonomischer, ökologischer und sozialer Ebene gewann das Hotel den Tourismuspreis des Landes Bremen 2023 in der Kategorie „Nachhaltigkeit“.

Mehr erfahren